POLEN / MASUREN: geführte KAJAK & WANDERTOUR im Nationalpark Bialowieza und Masuren

Warschau Zamkowy-Platzzoom
Warschau Zamkowy-Platz
Pause während Kajaktourzoom
Pause während Kajaktour
unsere Familienpensionzoom
unsere Familienpension
 

Reise-Steckbrief

  • 9 Tage inkl. An- und Rückreise
  • einsame, intakte Natur
  • 8x Übernachtung im Doppelzimmer im Hotel und in Familienpensionen
  • Halbpension
  • Stadtbesichtigung Warschau
  • Reiz eines unberührten Landes
  • Kultur und Sehenswürdigkeiten Ostpreußens

Der Urwald von Białowieża lädt Sie zu einem einzigartigen Naturerlebnis ein. An der Grenze zu Weissrussland versteckt sich ein Paradies für 11000 Tierarten. Sie erholen sich aktiv im letzten grossen prähistorischen Waldkomplex Europas. 113 Pflanzengemeinschaften mit über 8500 Tierarten (Säugetiere, Vögel, Insekten); mehr als 220 Vogelarten sind hier beheimatet. Der Urwald steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Allen voran ist das der Wald der mächtigen Wisente. Białowieża ist auch ein Vogelparadies, wo alle Arten europäischer Spechte, neun Eulenarten, Kranich, Auerhahn, sowie mehrere Adlerarten, darunter See-, Schrei- und Schlangenadler vertreten sind.
Die Narewka ist ein kleiner Naturfluss, der durch die unberührte Landschaft des Białowieża NP fliesst.
Masuren heißt Natur wie aus einem alten Bilderbuch: schwarze Wälder, sanfte Hügel und ver-
träumte Dörfer. Tausende größere und kleinere Seen glitzern wie Juwelen inmitten ausgedehnter Wälder. Zweifellos ist die Masurische Seenplatte eine der schönsten Landschaften Polens. Ein Naturparadies für weiße Störche. Hier schwimmen in den Seen Aale, Hechte, Barsche und durch die Wälder streichen noch Wölfe, Luchse, Marderhunde, Wisente und Tarpane. Die friedvolle Ruhe in den riesigen Urwäldern und Naturparks, weite Heideflächen, kristallklare Flüsse und Seen sowie jahrhundertealte Alleen prägen die Landschaft. Der Umweltschutz und die umweltfreundliche Entwicklung haben hier Priorität. Es wurden bisher fünf Landschaftsparks und zahlreiche Naturreservate in dieser Region gegründet.

Der Fluss Kruttina gilt als eine der landschaftlich schönsten Wasserstraßen Polens. Er ist sehr fischreich und die Region ist ein wahres Vogelparadies (Störche, Schwäne, Kormorane usw.).

 
startklar fürs Lospaddelnzoom
startklar fürs Lospaddeln
russisch-orthodoxe Kirche in Wojnowozoom
russisch-orthodoxe Kirche in Wojnowo
Storchennestzoom
Storchennest
 

ANFORDERUNGEN: Die Kruttina ist ein sehr ruhiger aber abwechslungsreicher Fluss ohne schwierige Stellen, kann also auch ohne Paddelvorkenntnisse befahren werden. Es ist die ideale Einsteigertour für Anfänger.
Diese Kajaktour ist auch für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung ihrer Eltern geeignet, vorausgesetzt, sie können schwimmen.

DIE KAJAKS: Es werden 2-Mann-Kajaks benutzt, die bequem und einfach zu steuern sind.

DIE TOUR: Wir werden durchschnittlich 4 - 5 Stunden pro Tag mit dem Kajak unterwegs sein. Dabei können wir uns teilweise gemütlich treiben lassen, sodass genügend Zeit zum Beobachten der Natur und zum Fotografieren bleibt.
Die kleinen Wanderungen dauern ca. 2 bis 4 Stunden.

DIE UNTERKÜNFTE: 1 x ÜN im 4*/5*-Hotel in Warschau, 7 x ÜN in einer landestypischen Pension in Silo Budy, Krutyn und Mragowo. Frühstück, Abendessen und Übernachtungen. Alle Zimmer verfügen über eigene Dusche und WC und sind warm und sauber.

ANREISE: Für die An- und Abreise nach Warschau bietet sich die Bahn an. Der Eurocity benötigt für die Strecke zwischen Wien und Warschau nur noch 7,5 Stunden. Details und Preise, auch z.B. Sparschiene-Angebote, bitte beim ÖBB Kundenservice erfragen.

Detail-Programm, 9 Tage

Wenn Sie den gesamten Reiseablauf auf einmal (= das Programm aller einzelnen Tage untereinander) angezeigt haben moechten, klicken Sie bitte hier: Programm gesamt

1. Tag:
2. Tag:
3. Tag:
4. Tag:
5. Tag:
6. Tag:
7. Tag:
8. Tag:
9. Tag:

1. Tag, Samstag: Ankunft in Warschau

Selbstanreise nach Warschau, am besten per Bahn oder per Flug.
Preiswerte Empfehlung für Gäste aus Österreich: Nachtzug mit Liegewagen von Wien (ab 22:12 am Vorabend) nach Warschau, am Morgen des 1. Tages Ankunft in Warschau (ca. 07:50) oder tagsüber: Wien ab um 07:40 - Warschau an 15:50.
Zeit zur freien Verfügung in Warschau (Gepäck im Hotel deponieren).
Um 19:30 Treffpunkt im Hotel Radisson BLU in Warschau.
Individuelles Abendessen, z.B. in einem typischen Restaurant in der Altstadt (das Abendessen ist nicht im Preis inbegriffen).
ÜN im 5* Hotel Radisson BLU in Warschau.

2. Tag /Sonntag/ Wilkommen im Nationalpark Bialowieża
(Bustransfer Warschau – Białowieza NP - ca. 240 km;
Wanderung auf der Rippe des Wisents - 4 km)

Frühstück, 08:30 Stadtrundfahrt in Warschau mit Sehenswürdigkeiten in der Altstadt.
12:00 Bustransfer nach Masuren (ca. 200 km, 4 h). Im Bus bekommen wir Lunch-Pakete.
Am Nachmittag starten wir die erste Wanderung durch den Białowieża NP auf der sogenannten „Rippe des Wisents“ – 1,5 Std Wanderung. Dieser Naturkundepfad führt auf hölzernen Stegen durch das sumpfige Gebiet der Puschtscha und Wiesen im Tal des Flusses Narewka.
Zwei Abendessen und Übernachtungen in Siło Budy. Die familiär geführte und
sehr gemütliche Pension liegt malerisch und ruhig am Rande des Waldes im kleinen Dorf Budy.

3. Tag /Montag/ Naturerlebnis Nationalpark Białowieża (Kajaktour auf dem Naturfluss Narewka- ca. 10 km)

Nach dem Frühstück Transfer zum Dorf Narewka. Hier erleben Sie lebendige
Geschichte. Vor dem 2. Weltkrieg lebten hier über 1000 Menschen, davon etwa 80% Juden. Besuch des alten jüdischen Friedhofs.
Danach Kajaktour auf dem Fluss Narewka und Naturbeobachtungen während der Tour nach Lewkowo.
Unterwegs Kaffee- und Kuchenpause bei einer Försterfamilie. Während einer kurzen Wanderung sehen Sie Biberdämme.
Am Nachmittag Besuch im Wisentgehege in Białowieza.
Nach dem Abendessen Lagerfeuer und gemütliches Beisammensein.
Übernachtung in Budy.


4. Tag /Dienstag/ Urwald des Wisents
(Kajaktour auf der Krutinna - ca. 4 km)

Nach dem Frühstück Besuch im strikten Reservat im Nationalpark Białowieża (UNESCO Weltkulturerbe) mit Ortsführer. Erleben Sie den natürlichen Zyklus in dem Tiere, Bäume und andere Pflanzen seit Jahrhunderten leben. Sie lernen
die Natur kennen, wie sie auch vor 100 Jahren in Westeuropa war.
Danach Transfer von Budy nach Krutyń (ca.230 km). Einquartierung in einer schönen Familienpension mitten in der Johannisburger Heide in Krutyn.
Am Nachmittag starten wir zu unserer ersten Kajaktour auf der
Krutinna.
Abendessen und Übernachtung in Krutyn.


5. Tag /Mittwoch/ Johannisburger Heide
(Kajaktour auf der Krutinna – Spychowo - Zgon – ca. 10 km; Wanderung Zgon – „Königliche Kiefern“ – Krutyń: Gehzeit: 2,5 Std)


Nach dem Frühstück kurzer Transfer nach Spychowo. Danach machen Sie die
Kajaktour von Spychowo nach Zgon. Sie erleben einen der schönsten
Streckenabschnitte dieser Reise: reines Wasser, in dem sich die Landschaft ungetrübt spiegelt, es gibt Fische und Vögel, vor allem viele Eisvögel.
Naturfreunde sind von diesem Gebiet immer wieder begeistert.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch ein Reservat, genannt „Königliche Kiefern“ in der Johannisburger Heide nach Krutyn.
Abendessen und Übernachtung in Krutyn.

6. Tag /Donnerstag/ Natur und Kultur in Masuren
(Kajaktour Krutyn – Wojnowo – Ukta – ca. 15 km; Wanderung Gałkowo – Krutyń – ca. 1,5 Std)

Heute unternehmen Sie eine 15 km lange Kajaktour. Die Route führt von Krutyn über Rosocha und Wojnowo nach Ukta. In Wojnowo (Eckersdorf) legen Sie eine Pause ein, um ein Kloster der Altgläubigen (Philliponen) zu besichtigen.
Am Nachmittag wandern Sie von Ukta nach Galkowo. Dort besuchen Sie den Marion Dönhoff Salon.
Nach dem Abendessen Lagerfeuer mit Musik. Übernachtung in Krutyn.


7. Tag /Freitag/ Nikolaiken das Venedig Masurens
(Kajaktour - Ukta – Iznota – ca. 11 km; Schifffahrt Spirdingsee und Freizeit in Nikolaiken)

Nach dem Frühstück ungefähr 11 km lange Paddeltour von Ukta nach Iznota.
Am Nachmittag malerische Schifffahrt auf Polens grösstem See, dem Spirdingsee (ca. 1,5h – Start in Mikołajki – Spirdingsee – Mikołajki.) Danach Zeit zur freien Verfügung in Mikolajki.
Transfer zum 3*Hotel in Mrągowo am See. Einquartierung. Abendessen und Übernachtung in Mrągowo.

8. Tag /Samstag/ Kajaktour - Sorkwity – Jędrychowo - ca.10km;
Mrągowo freier Nachmittag

Nach dem Frühstück Transfer in das Dorf Sorquitten, hier lebt eine aktive
evangelische Gemeinde. Besuch der evangelischen Dorfkirche und danach
genießen wir die letzte ungefähr 10 km lange Paddeltour von Sorquitten.
Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Mrągowo.
Das letzte Abschiedsabendessen in Form eines rustikalen Grillmenus.
Übernachtung in Mrągowo.


9. Tag, Sonntag: Transfer Mragowo- Warschau (Bustransfer - ca. 200 km)

Früher Bustransfer nach Warschau, Ankunft gegen 11:30. Heimreise oder individuelle Verlängerung in Warschau.
Heimreise für Gäste aus Österreich: am besten per Bahn/ Nachtzug nach Wien (Abfahrt ab Warschau um 12:20 oder 20:20 - Wien an ca. 20:00 bzw. ca. 06:00 am nächsten Morgen).

Kajaktourzoom
 

Leistungen

  • Stadtbesichtigung Warschau
  • Bustransfers ab/bis Warschau nach Masuren
  • 1x ÜN/F im DZ/DU/WC im 4*/5*-Hotel in Warschau
  • 7x ÜN im DZ/DU/WC in landestypischen Pensionen in Silo Budy, Krutyn, Mragowo27x Halbpension (ab Frühstück 2.Tag bis Frühstück 9.Tag)
  • 2-Mann-Kajaks mit Ausrüstung inkl. Schwimmwesten
  • deutschsprachige örtliche Tourleitung ab/bis Warschau
  • Führungen u. Wanderungen lt. Programm
  • Gepäcktransport
  • 2x Lagerfeuer: Budy,  mit Musik in Krutyn
  • Eintritte und Besichtigungen: jüdischer Friedhof Narewka, Wisentgehege, Bialowieza Reservat mit Führer, Kloster in Wojnowo, Salon der Gräfin Marion Dönhoff, evangelische Kirche in Sorquitten
  • Schifffahrt auf dem Spirdingsee ab/bis Mikolajki
  • Infomaterial und genaue Landkarte


Nicht inkludiert:
An- und Rückreise nach/von Warschau

    Preis und Termine

    EUR 770,- p. P.                               
       exkl. An- u. Rückreise

    ReiseNr: 70

    Kinder bis 12 Jahre (im Elternzimmer): Euro 35,-
    3. Person (Zusatzbett): Euro 745,-
    EZ-Aufzahlung: Euro 100,- 

    Anmeldung bis: 6 Wochen vor Reiseantritt

    Teilnehmerzahl: 5 - 18 Pers.

    Termine:
    14.07.2018 - 22.07.2018
    28.07.2018 - 05.08.2018
    18.08.2018 - 26.08.2018

    anfragen bzw. Detailinfo anfordern

    online buchen

     
    Google+ aktivieren
     

    ERLEBNISCAMP NORDLAND         A-8943 Aigen im Ennstal - Austria, Gatschen 16       Tel.: +43-3682-24804       Mobil: +43-664-9138133      

    created by INTERNET-XL | LOGIN

    ERLEBNISCAMP NORDLAND
    A-8943 Aigen im Ennstal - Austria, Gatschen 16   Tel.: +43-3682-24804   Mobil: +43-664-9138133  

    created by INTERNET-XL | LOGIN

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
    Ok